Werkraum8 Objektvermittlung

Aktuelle Angebote

zum Archiv ->

27.02.2015 Klimagerecht wohnen: Ratgeber Gütersloh KlimaTisch

zum vollständigen Artikel bitte hier klicken „Wir wollten in die im Jahr 1902 erbaute Stadtvilla drei separate moderne Wohnungen einbauen”, sagt die angehende Architektin Lisa Spooren. „Die Herausforderungen bei so einem interessanten Projket ist es, das Gesicht des historischen Gebäudes zu...

25.02.2015 Bauhandwerk 1-2.2015: Raum in Rücken

zum vollständigen Artikel bitte hier klicken Das Büro Spooren Architekten erweiterte in Gütersloh ein Gründerzeithaus um einen Anbau, der sich formal deutlich vom Bestand unterscheidet. Beim An- und Umbau sowie bei der Rekonstruktion der Giebelwand erreichten die Architekten und Handwerker eine...

26.11.2013 WOHNEN-BAUEN-LEBEN Ausgabe Nr. 30: Ausgezeichnetes Schmuckstück

Zum vollständigen Artikel bitte hier klicken. Niedrigenergie im Denkmalschutz Die Sanierung denkmalgeschützter Gebäude verlangt enorme Fachkenntnis und ein hohes Maß an Fingerspitzengefühl. Doch damit allein ist es nicht getan. Um einen energetischen Neubauzustand zu erreichen,...

25.11.2013 Westfalen-Blatt 01.11.2013: >Schokoladenseite< zum Anschauen

Zum vollständigen Artikel bitte hier klicken. Roonstraße: Ehemaliges Oberlehrer-Haus ist für 800.000 Euro saniert worden und steht unter Denkmalschutz Gütersloh Die Stadt ist um ein Schmuckstück reicher: Das 1902 von dem damaligen Oberlehrer Heinrich von Holst...

05.08.2013 Sanierungen haben sich gelohnt

Zum vollständigen Artikel bitte hier klicken. In der Kategorie Mehrfamilienhäuser teilten sich die Familien Spooren und Szturmaj den Preis. Zwölf Bewerbungen waren beim KlimaTisch eingegangen, acht für Ein-, vier für Mehrfamilienhäuser. Damit zeigte sich der Veranstalter, der den Preis künftig alle...

20.06.2012 WOHNEN-BAUEN-LEBEN Ausgabe Nr.29: Spezialisten für denkmalgeschütze Altbauten

Zum vollständigen Artikel bitte hier klicken. Der Erhalt historischer Gebäude, die sich den veränderten Wohnbedürfnissen anpassen, ist durch Anbauten in morderner Formensprache möglich. ,,Heimat lässt sich durch Stadtbildpflege bewahren", so das Team von Werkraum8. ... [weiterlesen]

15.06.2012 Thermografie-Untersuchung

Mit einer Wärmebildkamera kann man schnell alle Gebäudewärmeverluste erkennen. Dies ist eine vor allem bei Altbauten zuverlässige Methode zur Energieberatung. Dabei zeigt das Infrarotbild die Temperaturunterschiede in verschiedenen Farben an. Häufige Schwachstellen sind Fenster- und Türanschlüsse, Wärmedämmungen oder schlecht...